Schlagwörter

, ,

Fünf Monate für Graffiti

Bericht (taz): Er soll die „Religion verunglimpft“ haben: Ein simpler Schriftzug an einer Häuserwand bringt einen Studenten ohne Bewährung hinter Gitter.

Weil er am 1. Mai diesen Jahres eine Parole an eine Wand gesprüht hat, wurde in der westtürkischen Universitätsstadt Eskisehir ein 24-jähriger Student zu fünf Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt. Denn der Mann hatte einen Song der schottischen Punkband „The Exploited“ zitiert: „Fuck your religion“. (Ganzen Beitrag lesen)

taksim102

Advertisements